Puddingzopf

image

Dieser leckere Puddingzopf ist mal etwas anderes zum Frühstück. Natürlich lässt sich die Füllung auch gut variieren. Hier das Rezept:

Zutaten:

Teig:

250ml Milch lauwarm
100g Butter
100g Zucker
1/2 Hefe ( 1 Pck. Trockenhefe)
1/2 Tl Salz
1 Ei
600g Mehl

Pudding:

500g Milch
1/2 ausgekratzte Vanilleschote
70g Zucker
Prise Salz
1 Ei
35g Speisestärke

30g brauner Zucker
2 Msp. Zimt
100g Rumrosinen
1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung:

Aus den Teigzutaten 10min einen Hefeteig kneten. Diesen an einem warmen Ort ( ich nehme den auf 50Grad, 3min, vorgeheizten Ofen), 30min, abgedeckt gehen lassen.
In der Zwischenzeit den Pudding vorbereiten.

Dafür 3 El der Milch mit dem Ei und der Speisestärke verrühren. Die Milch mit dem Zucker und der Vanille aufkochen. Die Ei-Speisestärkemischung dazu geben, kräftig rühren und kurz aufkochen. Mit Klarsichtfolie abdecken damit sich keine Haut bildet und abkühlen lassen.

Den Teig in 6 Teile teilen und diese auf ca. 20x15cm ausrollen. Zucker mit dem Zimt mischen.
Auf die Rechtecke gleichmäßig den Pudding verteilen. Dabei den Rand frei lassen. Die Zuckerzimtmischung und die Rosinen gleichmäßig verteilen.
Die Rechtecke an der Längsseite aufrollen. Aus je 3 Rollen einen Zopf flechten.
Beide Zöpfe auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Ei bestreichen.

Bei 180grad Umluft ca. 40min backen. Bei Bedarf mit Alufolie abdecken, das die Zöpfe nicht zu dunkel werden.
Auf Kuchengitter auskühlen lassen.

image

image

image

image