Laugenhörnchen mit Rauchfleisch und Käse

image

Ein einfaches und sehr leckeres Rezept. Der Belag der Laugen und die Form ist dabei sehr variabel. So kann man z.B. auch klassische Laugenwecken mit Salz machen ( tief mit einer Schere einschneiden). Oder man mach Körnerlaugenstangen mit Sesam, Mohn und Kürbiskernen.
Zutaten:

700g Weizenmehl 550er (405er geht auch)
30g Hefe frisch
100g Butter
400ml Buttermilch oder Milch
2TL Salz
3TL Zucker

nach Wunsch:
Salz, geriebener Käse, Rauchfleisch, Sonnenblumenkerne, Kürbiskernen, Sesam, Mohn, Leinsamen

Die Lauge:

Ich arbeite generell mit einer 4% Natronlaugenlösung die ich mir alle paar Monate frisch herstelle.

Natronlauge bekommt man im Internet als Pulver/ Granulat speziell für Laugengebäck. Sicherheitshinweise beachten!!!

Bei der Arbeit mit Natronlauge Handschuhe tragen und vorsichtig mit der Lauge umgehen da sie ätzend ist.

Zubereitung:

Butter bei kleiner Hitze schmelzen. Milch dazu geben und Handwarm abkühlen lassen. Hefe darin auflösen. Mit den restlichen Zutaten 10min zu einem Teig kneten. Abgedeckt 30min an einem warmen Ort gehen lassen.
Teilglinge zu ca. 80g abwiegen und nach Wunsch formen.

image

image

Auf ein Backblech legen und 30min gehen lassen.

image

30-45min in die Gefriertruhe stellen.
Ofen auf 220grad vorheizen.
Teilglinge laugen, aufs Blech legen und nach Wunsch bestreuen.

image

Im Ofen ca. 20min backen. Die Laugen sollten kastanienbraun sein.