Monats Archiv Februar 2013

Puddingschnecken

13621636779992

Zur Abwechslung mal was Süßes, das sich auch gut einfrieren lässt.

mehr

Pflanzenzucht

Pflanzenzucht

Der März naht und es wurde wieder Zeit Samen zu pflanzen. Damit diese Mitte Mai ins Freiland können und groß genug sind. Dieses mal starten wir den 2. Versuch für Chilipflanzen. Gepflanzt wurde

mehr

Brötchen formen

Viele kennen das. Ich forme Brötchen, aber besser als eine unförmige Kugel die mir beim Backen zum Fladen wird, bekomme ich es nicht hin. Hier die passende Lösung dazu.

Brötchen auf Spannung bringen
Fingerspitzen auf die Arbeitsplatte stellen und vorgeformten Brötchenball in die Handinnenfläche schieben.
Finger fahren nun kreisförmig mit dem Ball in der Handinnenfläche 5-10 Sekunden über die Arbeitsplatte
Teigball rollt locker mit. Irgendwann heben die Finger im wahrsten Sinne des Wortes etwas ab, weil der Teigball an Volumen und Spannung gewonnen hat.
Das gespannte Brötchen hat an der Unterseite meist eine kleine Falte, die ist gut so und bleibt so!

Hier wird auch gleich das Formen eines Brotes gezeigt.

Und wem das nicht reicht, der kann sich gern auch an Kaiserwecken wagen...

mehr

Oberschwäbische Knauzen

Knauzen

Es war mal wieder soweit und frische Knauzen wurden gebacken.

Hier das Rezept.

Zu...

mehr

Knusperwecken

image

Die Wecken sind besser geworden als ich gedacht habe.

Zutaten:

1kg Weizenmehl Typ 550

30g Backmalz

30g Butter

30g frische Hefe

20g Salz

550ml kaltes Wasser

Zubereitung:

Backofen Ober-/Unterhitze 250Grad mit Wasserschale vorheizen.

Aus den Zutaten mit der Knetmaschine min. 5min einen geschmeidigen Teig kneten lassen.

Von dem Teig 70g Portionen abwiegen und zu Wecken wirken. Die Teiglinge 10min ruhen lassen.

Nach dem Ruhen mit einem Messer (oder einem Semmeldrücker) den Wecken einschneiden und mit der eingeschnittenen Seite nach unten auf ein leicht bemehltes Backblech legen. Mit einem Handtuch abdecken und 30min gehen lassen.

Nach dem Gehen die Wecken mit der Schnittkante nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen mit Wasser besprühen und in Saaten drücken oder Käse drüber s...

mehr

Nutellarose

Nutellarose

Nach einer russischen Anleitung von Youtube gebacken.

Hierbei habe ich einen Quarkhefeteig von 500g Mehl gemacht. Diesen in 2 “Pizzaböden” ausgewellt.

Erster Boden in eine gefettete Pizzaform gelegt, Nutella drauf und zweiten Boden drauf. Am Rand zusa...

mehr